Versammlung Versammlung
DL0MHR
Mülheimer Amateur-Radio-Club e.V.
MARC- Jahreshauptversammlung am 20. März  2015
Die diesjährige Jahreshauptversammlung stand unter einem besonderen Stern.
Der langjährige Vorsitzende Heinrich Schulten DH5EAI, gab sein Amt an Heike Beiderweiden
DC2CT ab.
Anwesender Vorstand vor der Wahl:
Vorsitzender             Heinrich Schulten         DH5EAI
Stellv. Vorsitzender  Bernd Figura                 DO8EF
Kassenprüfer            Hans Münzenhofer       DK6EA
Schriftführer              Heidemarie Sarrasch    DH7RC
Heinrich DH5EAI konnte um 20 Uhr die JHV eröffnen.
Mit einer Gedenkminute wurde den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern Patricia Becker DG8JJ
und Hartwig Frenz DL8QJ gedacht.
Als neue Mitglieder konnten Hermann Slagmann DL9EBS und Daniel Roth DO1DRP begrüßt werden.
Unter Aktivitäten des Vorstandes im letzten Jahr fand eine Abstimmung mit dem OV-L15 und MARC,
Verhandlungen mit dem Chef des Immo-Service und Besuch der Speldorfer Bürgergemeinschaft
statt, die uns in Ihre Vereinsliste und Internetseite aufgenommen hat.
Von einigen Mitgliedern des DARC und MARC wurde die HAM-Radio in Friedrichshafen besucht.
Herbert DL9HX wurde wegen der Mühe und Arbeit für die MARC- Internetseite vom
Heinrich DH5EAI gedankt.
Unser "Kontest-Team"  Heike DC2CT und Hans DK6EA, hatten wieder ein sehr aktives Jahr.
Auch Bernd DO8EF mit Ralf DF2RD zeigten Aktivitäten am Lighthouse Weekend.
Mit einem Rückblick seiner 20-jährigen Vorstandsarbeit schloss Heinrich DH5EAI seinen Bericht,
unter der Voraussetzung, dass er nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung steht.
Unter Top 4, 5, und 6 des Kassenberichtes von Hans DK6EA und der Kassenprüfung von Horst DH1HR
und Heike DC2CT, sowie die Entlastung des Vorstandes durch Willi DK3CY, konnte zu Top 7, die
Neuwahl angegangen werden.
Als neuer Vorstand wurde gewählt:
1. Vorsitzende    Heike Beiderwieden  DC2CT
2. Vorsitzender   Bernd Figura             DO8EF
Kassenprüfer      Hans Münzenhofer    DK6EA
Schriftführerin     Heidemarie Sarrasch    DH7RC
Der neue Vorstand dankte Heinrich für die lange Vereinsarbeit mit einer Ehrung und einem Präsentkorb.
Für die Arbeit an der Theke und Küche sei den Damen Heidemarie, Anne und Heike gedankt.